Forum für Versöhnung




 Das "Dasein" erfordert Rücksicht und Versöhnung,
damit der Mensch wieder fähig wird,
das Unvergängliche wertzuschätzen!  

 
Ein jeder Mensch ist von seinen Vorfahren und jedes Land von seiner Vorgeschichte geprägt und trägt dadurch deren Schicksale. Vielfach sind es unversöhnte Lasten, die auf den Schultern jener spürbar werden, die in direkter Verbindung stehen oder indirekt involviert sind. In Zeit-Phasen, wo diese Kräfte stärker zum Vorschein kommen, kann sich der Mensch orientierungslos, kraftlos oder sogar ausgegrenzt erfahren.   Die moderne Hightechnologie und der Leistungsdruck in der Arbeitswelt strapaziert den Menschen zusätzlich. Ebenso sind wir mehr und mehr einem unnatürlichen Feld dem "Elektrosmog" ausgeliefert. Es ist dies ein unsichtbares Schwingungsfeld, das uns unbemerkt leer und bodenlos macht. Resultierende Folgen sind Überwärmung, - insbesonders des Nerven- und Drüsensystems, die sich daraus ergebenden Krankheitsbilder sind Burnout, allgemeine Müdigkeit, Immunschwäche, usw. Die inneren Werte des Lebens werden durch äussere Werte überdeckt, was zur Verfremdung der Sein-Werte führt und das Finden der Ordnung erschwert.
Die "Neue Zeit" - das Potential des Wassermann-Zeitalter-Geistes - führt den
Menschen nach und nach zurück in eine matriarchaische Denkweise. Der wach werdende Mensch wird erkennen und bereit sein, das ganze Leben als einen einzigen Versöhnungs- und Wandlungsprozess anzunehmen, damit alles, was hinderlich ist, aufgearbeitet werden kann. Wir Menschen verlassen das maskuline Lebensprinzip. Wir wechseln aus der Kurzsichtigkeit, aus der mentalen Begrenztheit, zu einer intuitiven Lebensart, zu einer holistischen Denkweise über, was der Intuition, dem Einfühlungsvermögen, der Kooperation und der ganzheitlichen Sicht zugute kommt.
 
 
   
Mit dem Untergang von Atlantis veränderte sich das Leben und das Bewusstsein auf dem Planeten Erde. Dieser sintflutartige Untergang vor ca. 13'000 Jahren führte dazu, dass die spirituell-geistigen Fähigkeiten der menschlichen Spezies auf ein Minimum reduziert wurden. Die Menschheit musste sich während mehrerer Zeitalter mit einem begrenzten Lebenspotential zurecht finden. Nur wenige Auserwählte waren begünstigt, das höhere Wissen bis heute zu hüten.   Heute in der Zeitphase des Übergangs ins Wassermann-Zeitalters, werden uns die verlorengegangenen Potentiale
und Möglichkeiten nach und nach wieder zugänglich. Die uns stets stärker zur Verfügung stehenden Energien, die uns Menschen aufrütteln und sehend machen möchten, entsprechen der "Neuen Ordnung". Der Mensch wird sich seines Lebenssinn wieder vollumfänglich bewusst werden. Er wird hellfühlend und hellsehend werden; somit erkennt jeder die Absicht des andern.
 
   
  Wenn wir für Wandlung und Transformation bereit sind, bringen wir nicht nur unsere eigene Welt ins Gleichgewicht, sondern setzen Energien frei, die weit über unser gegenwärtiges Fassungsvermögen hinaus strömen und zum Nutzen des Ganzen dienen. Die "Neue Zeit" ist göttlicher Natur und bedarf des rein intellektuell mechanistischem Denkens immer weniger.



Forum für Versöhnung
email: forum@amnestie-netzwerk.ch
 
  Amnestie'
Netzwerk
Stiftung Amnesty Earth Forum für Versöhnung Earth
Healing